Shutter Island

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 138

Shutter Island

Beitragvon Gast » 16. Mär 2010 15:15

Gestern habe ich mir Shutter Island angesehen und war wirklich positiv überrascht.
Zuerst dachte ich, es sei eben wieder mal ein ganz unterhaltsamer Psychothriller...genau das Richtige für einen Kinoabend.

Aber der Film war dann mehr als ich dachte. Trotz der 138 Minuten Laufzeit hat die Handlung keinrlei Längen und ist zu jedem Zeipunkt spannend.
Die ruhige und zugleich angespannte Grundstimmung des Films hat mir sehr gut gefallen und auch die schauspielerische Vorstellung von Leonardo DiCaprio und Ben Kingsley war absolut überzeugend.

Über die Handlung kann ich nicht wirklich etwas schreiben ohne nicht gleichzeitig schon zu viel zu verraten für alle, die den Film noch nicht kennen, aber ihn vll noch sehen wollen.
Nur so viel: Shutter Island ist eine kleine Insel, auf der sich eine Nervenheilanstalt befindet. Da eine Insassin entflohen ist, kommen zwei Marshalls auf die Insel, um den Fall zu untersuchen. Schnell wird klar, dass nicht jeder auf der Insel ehrlich ist und irgendjemand hier ein böses Spiel treibt.
Die Auflösung fand ich überzeugend und schlüssig.

Also, wer noch überlegt...auf jeden Fall reingehen!

LG
Gast
 

Insel der Verdammten aka Shutter Island

Beitragvon frared » 12. Apr 2010 20:34

ich krieg ja nicht so wahnsinnig viel mit, aber schön, dass die berlinale einen scorcese als premiere hatte. leider isses nciht der tollste.

ich finde den film irgendwie liebevoll misslungen, man kann sehen, dass da viel können dran verloren gegangen ist. ich bin mir auch nciht sicher, ob scorcese so gut mit dieser sorte material umgehen kann. dicaprio wirkt auch verloren.

aber egal.

als campe tragödie funktioniert es allemal :mrgreen:
Benutzeravatar
frared
 
Beiträge: 543
Registriert: 07.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Demona » 24. Mär 2013 19:27

Ich habe den Film auch letztens gesehen, dank meines Receivers, konnte ich es dann Tage später noch einmal tun. Das erste Mal hat mich dann doch erst mal verwirrt - die Frage die man sich da stellt ist, Wer lügt bzw. wer versucht hier wen zu überrumpeln.

Klasse Darstellung von Leonardo Di Caprio.
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3079
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron