Klassiker-Rätsel

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4851

Klassiker-Rätsel

Beitragvon Gast » 6. Dez 2008 14:21

Hallo

Da ich ein großer Fan der Klassiker-Literatur bin, dachte ich, wir könnten neben dem Märchenraten auch ein Rätsel rund um die Klassiker gebrauchen.

Es kann hier nahezu jeder Prosa-/Schauspiel- Auszug gepostet werden, da ich den Begriff Klassiker nicht so begrenzen will. Allerdings sollte man Auszüge wählen, die nähere Hinweise (z.Bsp. Personenbeschreibungen, Namen der Nebenfiguren, Handlungsstränge) enthalten, da es sonst bei Romanauszügen sehr schwer werden könnte.

Also, ich mache mal den Anfang: (nicht zu schwer, für den Einstieg)

"Der Wärter war verschwunden; die Nachforschungen, welche man noch in derselben Nacht anstellte, blieben erfolglos. Den Morgen darauf fand ihn der diensttuende Wärter zwischen den Bahngleisen und an der Stelle sitzend, wo Tobiaschen überfahren worden war.
Er hielt das braune Pudelmützchen im Arm und liebkoste es ununterbrochen wie etwas, das Leben hat."


Dann wünsche ich viel Spaß beim Raten!!!


Liebe Grüße
Trevor
Gast
 

Beitragvon löweneckerchen » 7. Dez 2008 00:02

Das ist ja gemein schwer (von wegen leicht für den Einstieg)... Aber ich weiß es noch, weil es die erste gruselige "Mordsgeschichte" war, die ich in einer Hausarbeit in der Schule analysieren musste. Das ist von Gerhart Hauptmann aber ich komm nicht auf den Titel...
löweneckerchen
 
Beiträge: 65
Registriert: 06.2008
Wohnort: Grimms Märchenbuch
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Gast » 7. Dez 2008 21:53

Hm, der Autor ist richtig, aber der Titel fehlt noch.



LG
Trevor
Gast
 

Beitragvon frared » 8. Dez 2008 14:01

bahnwaerter thiel!

(nicht, dass ich es je gelesen haette oder so :oops: )

ich les soviel romane gar nicht...

wie isses damit:

Eine wunderbare Heiterkeit hat meine ganze Seele eingenommen, gleich den süßen Frühlingsmorgen, die ich mit ganzem Herzen genieße. Ich bin allein und freue mich meines Lebens in dieser Gegend, die für solche Seelen geschaffen ist wie die meine. Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, daß meine Kunst darunter leidet.
Benutzeravatar
frared
 
Beiträge: 543
Registriert: 07.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Gast » 8. Dez 2008 18:18

Herzlichen Glückwunsch, frared!

Du hast einen Ausschnitt aus Goethes Werther gebracht...Die Leiden des jungen Werthers.

Ich wusste es gleich, weil wir es in der Schule lesen mussten und ich es ganz schrecklich schmachtend fand.

Ok, der nächste Auszug:

"Wie kam es dem jungen Hans Castorp eigentlich vor? Etwa so, als ob die sieben Wochen, die er nun nachweislich und ohne allen Zweifel schon bei denen hier oben verbracht hatte, nur sieben Tage gewesen wären? Oder schien ihm im Gegenteil, dass er schon viel, viel länger, als wirklich zutraf, an diesem Ort lebte?"


Liebe Grüße
Trevor
Gast
 

Beitragvon frared » 9. Dez 2008 16:40

ich sach mal: einer der maenner oder storm (ich bin da ganz flexibel :mrgreen: )

(wenn du werther zu blumig findest, probier mal, die neuen leiden des jungen w von ulrich plenzdorf. das ist so eine art reworking der werther geschichte in interviews mit edgars eltern. )
Benutzeravatar
frared
 
Beiträge: 543
Registriert: 07.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Gast » 9. Dez 2008 22:56

@ frared

Ich kenne dieses "Remake" von Plenzdorf, allerdings nur als nervige Verfilmung...auf das Buch habe ich verzichtet, aber ich sollte es vielleicht mal lesen.


Mit einem der Männer liegst du schon gut.


Liebe Grüße
Trevor
Gast
 

Beitragvon frared » 10. Dez 2008 17:49

zauberberg? war da nicht ein castorp unterwegs?
Benutzeravatar
frared
 
Beiträge: 543
Registriert: 07.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon löweneckerchen » 10. Dez 2008 17:52

zu spät, das ist definitiv der Zauberberg,

janz schön belesen, frared, wa?
löweneckerchen
 
Beiträge: 65
Registriert: 06.2008
Wohnort: Grimms Märchenbuch
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Demona » 10. Dez 2008 18:07

@ löweneckerchern

yepp. bei den beiden hat man leider keine chance. :mrgreen:
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3096
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Gast » 10. Dez 2008 22:07

@ frared

Richtig!!! Es ist der Zauberberg von Thomas Mann.

Jetzt bist du dran...


LG
Trevor
Gast
 

Beitragvon frared » 11. Dez 2008 14:07

löweneckerchen hat geschrieben:zu spät, das ist definitiv der Zauberberg,

janz schön belesen, frared, wa?

ick hab es janich jelesen! mir kam nur der name bekannt vor :blush:

hm....

so funzt das nicht... ich muss nochmal ueberlegen.

das ist jetzt aber zu einfach!

Mamsell Clärchen sah in vollem glänzenden Weihnachtsputz sehr vornehm und verdrießlich aus, und sagte nicht "Muck!" "Was mache ich aber auch für Umstände", sprach Marie, nahm das Bette hervor, legte sehr leise und sanft Nußknackerchen hinein, wickelte noch ein gar schönes Bändchen, das sie sonst um den Leib getragen, um die wunden Schultern, und bedeckte ihn bis unter die Nase.

vielleicht auch besser anderswo aufgehoben aber nu isses auch egal...
Benutzeravatar
frared
 
Beiträge: 543
Registriert: 07.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon löweneckerchen » 11. Dez 2008 14:53

Das weiß ich... das ist E.T.A. Hoffmann "Nussknacker und Mäusekönig" !
löweneckerchen
 
Beiträge: 65
Registriert: 06.2008
Wohnort: Grimms Märchenbuch
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Demona » 11. Dez 2008 15:15

@ frared

Ähm, da stand doch aber vorher ein anderer Text, oder? Oder leider ich schon an Koffeinüberschuß? :kopfkratz:
Aber ich bin doch erst bei der dritten großen Tasse... :resent:
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3096
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon löweneckerchen » 13. Dez 2008 18:38

na was is nu? Habe ich die Turbo Waschmaschine gewonnen oder muss ich weiter meine Socken von Hand waschen? :wink:
löweneckerchen
 
Beiträge: 65
Registriert: 06.2008
Wohnort: Grimms Märchenbuch
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Gast » 13. Dez 2008 19:06

Hm, ist ja nicht mein Rätsel, aber ich löse es trotzdem auf, damit es weiter geht.

@ löweneckerchen

Du liegst goldrichtig und dein Gewinn ist das größte Geschenk unter deinem Weihnachtsbaum. Denk dran, wenn du es auspackst :wink:


Du bist dran!


LG
Trevor
Gast
 

Beitragvon löweneckerchen » 14. Dez 2008 15:27

nun gut, hier was Einfaches, aber schön...

"Als ich durch die Wüste mit dem Tod um die Wette ging, habe ich wieder einmal einer Erkenntnis gegenübergestanden, die dem Kopf so schwer eingehen will. Ich habe mich verloren gegeben, ich glaubte, in den Abgrund der Verzweiflung zu stürzen; aber ich brauchte nur zu verzichten, um Frieden zu finden. Der Mensch muss wohl solche Stunden erleben, um sich selbst zu finden und sein eigener Freund zu werden.

Das, worauf es im Leben am meisten ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet hat. Diese Sternstunden aber lassen eine so tiefe Sehnsucht im Herzen zurück, dass manche Menschen Heimweh nach ihren trübsten Zeiten fühlen, wenn diesen ihre Freuden entsprossen sind."
löweneckerchen
 
Beiträge: 65
Registriert: 06.2008
Wohnort: Grimms Märchenbuch
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon frared » 14. Dez 2008 22:09

Demona hat geschrieben:@ frared

Ähm, da stand doch aber vorher ein anderer Text, oder? Oder leider ich schon an Koffeinüberschuß? :kopfkratz:
Aber ich bin doch erst bei der dritten großen Tasse... :resent:


schon richtig. fand aber, dass es sich nicht um ein zitat aus dem buch handelte, ahem.

sorry fuer die verspaetung, ich hatte eine kleine auszeit uebers wochenende.

.... der alchimist? (coelho oder?) oder das wuestending mit dem englischen patienten aber dafuer ist die sprache eigentlich zu blumig.
Benutzeravatar
frared
 
Beiträge: 543
Registriert: 07.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Demona » 14. Dez 2008 23:33

Also ich würde auch auf "Der englische Patient" oder evtl. noch "Lawrence von Arabien" tippen.
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3096
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon löweneckerchen » 15. Dez 2008 00:46

nein beides nicht... der Autor war ein begeisterter Flieger...
löweneckerchen
 
Beiträge: 65
Registriert: 06.2008
Wohnort: Grimms Märchenbuch
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Gast » 15. Dez 2008 12:08

Als ich Wüste gelesen habe, war mein erster Gedanke auch "Der englische Patient", aber der Rest passte nicht dazu.

Es ist von Antoine de Saint-Exupery "Wind, Sand und Sterne".

Ich muss allerdings zugeben, ich kenne von ihm nur den kleinen Prinzen und bin eher über den eigentlichen Sprachstil drauf gekommen, nicht, weil ich das Buch gelesen habe. :oops:



LG
Trevor
Gast
 

Beitragvon löweneckerchen » 15. Dez 2008 14:25

Ja genau... ich finde auch immer, dass er so schöne Worte findet. Das Buch ist sehr schön, was für einen langen Abend am Kamin...
löweneckerchen
 
Beiträge: 65
Registriert: 06.2008
Wohnort: Grimms Märchenbuch
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Demona » 15. Dez 2008 14:28

Irgendwie lese ich wohl die falschen Klassiker. :(

Ich kenne von dem nur das mit dem kleinen Prinzen.
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3096
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon frared » 15. Dez 2008 19:01

ich fand den alchimisten ja auch schon ganz gut. ist lustig wenn man so einfach nach setting assoziiert.
Benutzeravatar
frared
 
Beiträge: 543
Registriert: 07.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Gast » 15. Dez 2008 21:47

Ok, ein neuer Auszug:

"Hier in der Gegend war vor einiger Zeit ein Fronttheater. Auf einer Bretterwand kleben noch bunte Plakate von den Vorstellungen her. Mit großen Agen stehen Kropp und ich davor. Wir können nicht begreifen, dass es so etwas noch gibt. Da ist ein Mädchen in einem hellen Sommerkleid abgebildet, mit einem roten Lackgürtel um die Hüften."



LG
Trevor
Gast
 

Beitragvon frared » 17. Dez 2008 17:11

dingshier... remarque vielleicht?
Benutzeravatar
frared
 
Beiträge: 543
Registriert: 07.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Gast » 17. Dez 2008 23:09

Klingt schon ganz gut.



LG
Trevor
Gast
 

Beitragvon Demona » 18. Dez 2008 00:42

Ist es evtl. Erich Maria Remarque mit Im Westen nichts Neues?

Wäre jetzt spontan das erste, was mir einfällt. Ist aber schon sehr lange her, wo ich das gelesen habe.
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3096
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon frared » 18. Dez 2008 00:51

ich hab ihn noch nie gelesen, es hoerte sich nur sehr nach krieg an irgendwie. und im westen nichts neues ist ja dann erste wahl bei ihm, ne.
Benutzeravatar
frared
 
Beiträge: 543
Registriert: 07.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Gast » 18. Dez 2008 16:44

Im Westen nichts Neues ist richtig!

@ Demona
Du bist dran.


LG
Trevor
Gast
 

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron