Eineiige Drillinge in Bonn geboren

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 66

Eineiige Drillinge in Bonn geboren

Beitragvon Demona » 27. Jul 2009 10:37

Diese tolle Nachricht habe ich in den letzten Tagen total vergessen hier zu vermerken.

Mitte Juni wurden in Universitätsklinik Bonn eineiige Drillinge geboren. Die Wahrscheinlichkeit dieses Phänomens liegt bei 1 zu 10 Millionen (Das nennt man dann eine andere Art des Knackens eines Jackpotts :mrgreen: ).

Die Familie wohnt in Mönchengladbach und die drei Mädels sind gesund und wohlauf. Die Schwangerschaft sei auf natürlichem Wege zustande gekommen und anfangs lief alles sehr gut. Durch die schwierige Lage der Nabelschnüre und Blutgefäße sei eine natürliche Geburt jedoch nicht mehr möglich gewesen und auch ein Kaiserschnitt nicht ganz ungefährlich. Aus diesem Gründen haben sich die Eltern für eine Entbindung in den Bonner Universitätskliniken entschieden, da diese sehr viel Erfahrung mit schwierigen Mehrlingsgeburten vorweisen können.

Die Drillingsmädel Alexandra, Antonia und Adriana waren zwischen 1700 und 1960 Gramm schwer und zwischen 39 und 44 Zentimeter groß. Zu Hause warten auf sie noch zwei große Schwestern (6 und 2 Jahre alt, sowie ein großer Halbbruder von Seitens des Vaters).

Quelle: ksta
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3075
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron