Die Kinder des Monsieur Mathieu

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 57

Die Kinder des Monsieur Mathieu

Beitragvon Demona » 4. Aug 2017 11:33

Musik zum Film

Musik im Film

Zur Zufall stieß ich bei Arte wieder auf diesen wundervollen Film.

Zur Handlung:

Im Jahr 1949 kommt Monsieur Mathieu, ein arbeitsloser Musiker, in ein Internat, um dort aus Pedell (Aufseher) für die dort lebenden Jungen anzufangen. Sehr begeistert ist er nicht über den Job, aber als er eines Abends ein falsch gesunges "Spottlied" hört beschließt er, den Jungs das Singen beizubringen.

Es gelingt ihm den Direktor des Internates, einem sehr harten und wenig fein fühlenden Mand, davon zu überzeugen, dass er einen Chor gründen kann. Mathieu beginnt zu komponieren und mit den Jungs die Stücke einzuüben. Der Chor wird immer erfolgreicher, was dem Direktor indirekt ein Dorn im Auge ist.

Es kommt zu Differenzen und am Ende gelingt es dem Direktor, dass Mathieu das Internat verlassen muss.


Fazit:

Ein sehr warmherziger Film, welcher in keiner Minute langweilt und trotz seinen Traurigkeit für ein Lächeln sorgt. Und fast am Schluß bekommt der kleine Pépinot was er sich von Herzen wünscht.


9,5/10 Ohren- und Augenschmauspunkte
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3096
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron