Harry Potter und der Halbblutprinz (Film)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3057

Beitragvon John Xisor » 10. Nov 2008 01:29

das war der zum letzten film auch.
John Xisor
 
Beiträge: 121
Registriert: 06.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Demona » 23. Nov 2008 14:56

Hier der Link zum neuen Trailer des "Halbblutprinzen"
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Liliac Duckula » 15. Dez 2008 23:01

Ich persönlich bin sehr Enttäuscht über die Termin Verschiebung. :( Nicht dass es mir sehr wichtig ist einen Film in einen Bestimmten Termin zu sehen. Es ist bei uns nur so dass sehr unwahrscheinlich ist in Sommer ins Kino gehen zu können.
Persönliche Gründe, die aber nichts mit Urlaub zu tun haben, ehr das Gegenteil? :( :-|
Benutzeravatar
Liliac Duckula
 
Beiträge: 21
Registriert: 12.2008
Wohnort: Stadtoldendorf
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Eve » 16. Dez 2008 18:44

@ Lilac: Die Terminverschiebung finde ich auch nicht so toll. Vom "Sommerloch" sprach man ja immer, weil es im Kino kaum gute Filme gab und das auch aus dem Grund, weil man aufgrund der Ferien mit wenig Besuchern rechnen musste. Man hat absichtlich im Sommer keine Hits in die Kinos gebracht. Ich frage mich, was heute anders sein soll. Von der Stimmung des Films her hätte ein trüber November doch bestens gepasst.
Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übel nimmt. - Christian Morgenstern
Benutzeravatar
Eve
 
Beiträge: 385
Registriert: 06.2008
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Liliac Duckula » 17. Dez 2008 00:10

Finde ich auch? :-|

Als "Kyrill" über uns Hinwegtobte, habe ich den 6. Band gelesen? war irgendwie passend. :roll: :mrgreen:
Benutzeravatar
Liliac Duckula
 
Beiträge: 21
Registriert: 12.2008
Wohnort: Stadtoldendorf
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon nevermore » 23. Jan 2009 17:22

Es gibt einen neuen Trailer für Harry Potter and the Half-Blood Prince, der in den japanischen Kinos läuft. Er ist auf youtube online:

http://de.youtube.com/watch?v=a6GA2ZBH1P4

Die Qualität ist allerdings nicht so toll. Standbilder vom Trailer gibt es hier:

http://www.pottermania.jp/Gallery/Harry ... nshot4.htm
Benutzeravatar
nevermore
Administrator
 
Beiträge: 3408
Registriert: 06.2008
Wohnort: Outback Stuttgart
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Eve » 24. Jan 2009 15:09

Der Trailer gefällt mir von allen bisher am besten! Danke für den Link :-D
Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übel nimmt. - Christian Morgenstern
Benutzeravatar
Eve
 
Beiträge: 385
Registriert: 06.2008
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Liliac Duckula » 24. Jan 2009 22:19

Hier kann man gleich mehrere Trailer finden, in sehr guter Qualität.

http://www.moviemaze.de/media/trailer/3 ... ter-6.html
Benutzeravatar
Liliac Duckula
 
Beiträge: 21
Registriert: 12.2008
Wohnort: Stadtoldendorf
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon nevermore » 6. Feb 2009 20:10

Benutzeravatar
nevermore
Administrator
 
Beiträge: 3408
Registriert: 06.2008
Wohnort: Outback Stuttgart
Geschlecht: weiblich

Beitragvon nevermore » 23. Feb 2009 20:45

Und es gibt schon wieder mal ein neues Video online:

http://www.youtube.com/watch?v=8Ugf5Z6iz9A
Benutzeravatar
nevermore
Administrator
 
Beiträge: 3408
Registriert: 06.2008
Wohnort: Outback Stuttgart
Geschlecht: weiblich

Beitragvon seirex » 28. Feb 2009 23:17

Hier sind die gesamten neuen Trailer in HD:

http://www.moviemaze.de/media/trailer/3 ... ter-6.html

LG

seirex
"Ich greife nicht eine bestimmte Version von Gott oder Göttern an. Ich wende mich gegen Gott, alle Götter, alles Übernatürliche, ganz gleich, wo und wann es erfunden wurde oder noch erfunden wird."
Dawkins
Benutzeravatar
seirex
Le Roi de Soleil
 
Beiträge: 617
Registriert: 06.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon nevermore » 5. Mär 2009 19:34

Und noch ein neuer Trailer - heute veröffentlicht:

http://www.the-leaky-cauldron.org/2009/ ... bp-trailer
Benutzeravatar
nevermore
Administrator
 
Beiträge: 3408
Registriert: 06.2008
Wohnort: Outback Stuttgart
Geschlecht: weiblich

Beitragvon nevermore » 15. Apr 2009 20:20

Den japanischen Trailer gibts jetzt auch ohne japanische Kommentare:

http://www.youtube.com/watch?v=qGvArBK1XCQ&hd=1
Benutzeravatar
nevermore
Administrator
 
Beiträge: 3408
Registriert: 06.2008
Wohnort: Outback Stuttgart
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Demona » 15. Apr 2009 20:30

Der wievielte Trailer ist das mittlerweile?

Wenn das so weiter geht, braucht keiner mehr ins Kino, da man den Film sich auch per Trailer ansehen kann. :mrgreen:

Da scheint wohl WB Angst zu haben, dass da keiner mehr ins Kino geht. Was fahren die dann erst bei den beiden letzten Teilfilmen auf?
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon nevermore » 15. Apr 2009 20:32

Demona hat geschrieben:Der wievielte Trailer ist das mittlerweile?


M.W. ist das der fünfte. Teaser nicht mitgezählt.

Wenn das so weiter geht, braucht keiner mehr ins Kino, da man den Film sich auch per Trailer ansehen kann. :mrgreen:

Da scheint wohl WB Angst zu haben, dass da keiner mehr ins Kino geht. Was fahren die dann erst bei den beiden letzten Teilfilmen auf?


Das haben sie auf Leaky auch geschrieben :D
WB haben das selber zugegeben, dass sie sich Sorgen machen, weil die Buchreihe schon vor einem Jahr zuende ging.
Benutzeravatar
nevermore
Administrator
 
Beiträge: 3408
Registriert: 06.2008
Wohnort: Outback Stuttgart
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Eve » 15. Apr 2009 21:09

nevermore hat geschrieben:WB haben das selber zugegeben, dass sie sich Sorgen machen, weil die Buchreihe schon vor einem Jahr zuende ging.

Die werden schon ihre festen Filmfans haben. Man liest in Foren ja immer wieder, dass die Buch-HP-Fans sich selten um die Filme scheren. Die Film-HP-Fans kennen teilweise die Bücher gar nicht.
Sorgen machen müsste sich WB dieses Mal nur wegen der Konkurrenzfilme, denn dieses Jahr kommen ein paar schicke Knaller, die teilweise eine noch größere und ältere Fangemeinde aufweisen als HP.
Benutzeravatar
Eve
 
Beiträge: 385
Registriert: 06.2008
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Demona » 15. Apr 2009 21:15

@ Eve

Welche meinst du denn damit? Mir fällt jetzt nur "X-Man"-3 ein. Hast du eigentlich mal "Watchman" gesehen?
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon nevermore » 15. Apr 2009 21:19

Star Trek XI, obwohl der zwei Monate früher ist. Terminator: Salvation. Transformers 2 fällt mir da so ein.
Benutzeravatar
nevermore
Administrator
 
Beiträge: 3408
Registriert: 06.2008
Wohnort: Outback Stuttgart
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Eve » 15. Apr 2009 21:27

Nevermore hat schon einige genannt. Besonders Star Trek sollte man nicht unterschätzen. Außerdem kommt noch "Illuminati", der mich selbst nicht so teast und Emmerichs "2012" - (Trailer gucken!). :wink:
Benutzeravatar
Eve
 
Beiträge: 385
Registriert: 06.2008
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Demona » 15. Apr 2009 22:21

@ Eve

Na, die Illuminati-Story interessiert mich auch nur peripher, aber ich kenne einige, die das Buch (ist es denn nach dem Buch?) gelesen haben.

Aber der Emmerich-Film hört sich mal echt wieder nach einem guten Film an! Vor allem, da er sich nach den Prophezeihungen alter Völker richtet.
Wenn ich es mir Recht überlege, spielten die Hopi und Navaho auch bei Akte X eine größere Rolle.
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon nevermore » 17. Apr 2009 10:26

So, es gibt noch einen neuen Trailer :mrgreen: angeblich soll das jetzt der letzte sein - ist hier in verschiedenen Formaten abzurufen:

http://the-leaky-cauldron.org/2009/4/16 ... ood-prince
Benutzeravatar
nevermore
Administrator
 
Beiträge: 3408
Registriert: 06.2008
Wohnort: Outback Stuttgart
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Cellmorbasg » 20. Jun 2009 16:18

Hier gibt es eine komplette Erinnerungsszene zu sehen: Dumbledore und Harry sind in DDs Büro und DD fordert Harry auf, sich seine erste Begegnung mit LV im Denkarium anzuschauen.

Eigentlich hat der sechste Film ja gar keine schlechte Voraussetzungen bei mir. Der erste Film seit Erscheinen von Buch sieben und das hat mir nicht so zugesagt. Ich bin also eigentlich offen, für eine neue Interpretation der Bücher - von mir aus kann man die komplette Handlung von Buch sieben umbauen.

Wenn ich mir aber das Denkarium anschaue, vergeht mir schon wieder die Vorfreude. Aus einer Steinschale wird ein umgedrehter metallischer Topfdeckel, der auch noch im Raum schwebt :roll:
Das geht ja nicht nur gegen das Buch, sondern auch gegen den letzten Film oder tauchte Harry da in Snapes Erinnerung auch schon durch dieses etwas?
Cellmorbasg
 
Beiträge: 992
Registriert: 06.2008
Geschlecht: männlich

Beitragvon Demona » 20. Jun 2009 17:11

Und es gibt weitere Neuigkeiten aus der Potterwelt...

Die L.A.Times veröffentlicht vier Wochen vor dem Kinostart des HBP eine Specialserie zum Film. Begonnen haben sie mit dem Drehbuchautor Steve Kloves, welcher bis auf OdP alle Bücher der HP-Reihe für die Leinwand adaptierte.

Das Interview könnt ihr auf fictionBox.de nachlesen.

Der nächste Interviewpartner ist/war Tim Alexander, Visual Effects Supervisor bei Industrial Light & Magic und er erzählt u.a. wie die Inferie erschaffen wurden.
Auch hier könnt ihr das Interview dazu auf fictionBox.de nachlesen.

Der nächste in der Interviewrunde wird kein geringerer als David Yates sein.

Also viel Spass beim Lesen....


@ Cellmo

Ich bin eigentlich auch der Meinung, dass das ein steinernes Becken war... schon komisch.
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Demona » 21. Jun 2009 18:48

So, und hier ist das Interview mit dem Regisseur David Yates bei der L.A.Times.

Er spricht da auch über die Verschiebung des Kinostarts von HBP und wie glücklich sie über die Wahl der Hauptdarsteller sein können.

Genaueres findet ihr wieder auf fictionBox.de.

David Yates führt seit dem OdP die Regie in den letzten HP-Filmen.
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Demona » 25. Jun 2009 12:44

Und wieder gibt es Neuigkeiten von der Potterfront. :mrgreen:

Es wurden wieder eine Reihe neuer Videoclips zum neuen Film HBP veröffentlicht. Wenn ihr auf den fictionsboxbeitrag geht, dann könnt ihr dort diverse Links finden.
Auf dem letzten vierten Guardian-link könnt ihr den Bericht der Zeitung über den Besuch am Drehort und andere Dinge erfahren.

Dann gibt es das nächste Interview bei der L.A.Times mit der Darstellerin der Lavender Brown, Jessie Cave. Darin geht sie auch auf die Bedeutung von Lavender zur Beziehung von Ron und Hermine ein.
Einen Zusammenschnitt des Interviews findet ihr auf fictionBox.de und dort auch den link zum kompletten Interview.

Viel Spass dabei. :wink:
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Demona » 28. Jun 2009 13:18

Hier wieder Neuigkeiten zum Film...

Wie HarryPotterXperts berichtet, sind die ersten fünf Minuten des bevorstehenden "Harry Potter und der Halbblutprinz" auf Videoload veröffentlicht worden. Nach kostenloser Registrierung ist das Video unter diesem Link zu sehen:
Videoload
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Cellmorbasg » 30. Jun 2009 23:08

Eine weitere vorab veröffentlichte Szene:
http://www.youtube.com/watch?v=Ek2d9UkHIik

Wenn das so weiter geht, brauch ich gar nicht mehr ins Kino...

Positiv: die Filmmusik und Michael Gambon - ich fand ihn optisch schon immer näher an dem DD meiner Fantasie.
Aber vielleicht liegt letzteres auch am negativen: Daniel Radcliffe. Ich bin mir gar nicht sicher was Ursache und Wirkung ist - hat JKR beim Schreiben von Buch sieben zu viel an den Film-Harry gedacht?
Um nicht ganz so hart zu sein: bei der Vorstellung des Clips macht er eine viel bessere Figur - wer ist also Schuld an dieser misslungenen Parodie auf den wahren Harry :-?

Aber ich greife meinem Verriss nach dem Kinobesuch vor :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Edit vom 01.07.09: weitere Szenen:
http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&VideoID=59840897
http://www.snitchseeker.com/harry-potter-news/video-gryffindor-common-room-half-blood-prince-clip-updated-65414/
Cellmorbasg
 
Beiträge: 992
Registriert: 06.2008
Geschlecht: männlich

Beitragvon Demona » 4. Jul 2009 13:45

Und hier mal wieder ein paar Ausschnitte aus der L.A.Times von der Kostümdesignerin Jany Temime und der Set-Designer über ihre Arbeit am 6. Film.

Jany Temime über Slughorn:

Kostümdesignerin Jany Temine, die seit "Gefangener von Askaban" für die Potter-Kostüme verantwortlich ist, stand vor einer Herausforderung, als es darum ging, Jim Broadbent als Professor Slughorn auszustaffieren. Im Buch wird der dickbäuchige Slughorn als eine Kreuzung zwischen einem Walross und einem Lehnstuhl beschrieben, ein rundlicher, kleiner Mann, der aus den Nähten platzt und ein schreckliches Geheimnis mit sich herumträgt. Wie sollte Temine den großen und Respekt einflößenden Broadbent in diese Figur verwandeln? Sie entschied sich, anders vorzugehen. "Im Buch ist Slughorn so überaus gekünstelt. Aber als Jim die Rolle hatte, dachte ich, statt gekünstelt machen wir ihn großartig. Jim ist kein kleiner, fetter Mann, er ist groß und stark. Also mussten wir uns anpassen."



Und Set-Designer Stuart Craig über Slughorn:

"Slughorn ist ein recht theatralischer Charakter, der ein ereignisreiches Gesellschaftsleben führt. Er lebt irgendwie in einer Reflexion der Glorie seiner berühmteren Studenten und lädt sie dauernd zu Dinnerparties ein. Und er ist sehr freigiebig mit seinen Parties. Sein Haus, sein Klassenzimmer, seinen Studienraum zu erschaffen waren neue Herausforderungen."




Den Rest gibt es wie immer auffictionBox.de.
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Eve » 7. Jul 2009 19:30

Hier gibt's gerade einen Lifestream von der Premiere in London. Habe schon Rupert Grint gesehen. John Hurt ist leider vorbeigelaufen, der Regisseur hat schon gesprochen und Alan Rickman müsste jeden Moment an den Journalisten vorbeitrudeln.
Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übel nimmt. - Christian Morgenstern
Benutzeravatar
Eve
 
Beiträge: 385
Registriert: 06.2008
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Cellmorbasg » 16. Jul 2009 19:57

Ich hab ihn heute gesehen! Meine Schwester kam mir allerdings gestern zuvor und übermittelte mir vorher noch ihr Urteil: Der schlechteste Harry-Potter-Film von allen.
Das hatte mich schon überrascht. Dennoch habe ich mich davon frei gemacht und an meine eigenen guten Vorsätze erinnert.

Der Film beginnt und die Vorsätze beginnen mir schwer zu fallen.
Es wirkt über weite Strecken verkrampft und leider muss ich sagen, dass sich die Erzählweise zum Vorgänger nicht geändert hat: Szene reiht sich zusammenhangslos an die nächste Szene. Es ist als wenn man das Buch teilweise bebildert hätte, dazwischen bleiben immer Lücken - für einen Buchkenner kein Problem, ob das Nicht-Leser auch so sehen vermag ich nicht zu beurteilen
Die Bilder an sich haben mir allerdings sehr gut gefallen - besser als zuletzt. Zudem gibt es gute Musik.

Daniel Radcliffe hat mir in einer Szene sogar erwähnenswert gut gefallen: als er mit Hagrid und Slughorn bei dem toten Aragog steht, macht er eine gute Figur. Ansonsten bleibt er teilweise blass. Am besten vom Trio gefällt mir nach wie vor Emma Watson.

Slughorn hatte ich mir ehrlich gesagt anders vorgestellt (allein wegen der Körperausmaße) als auf der Leinwand, aber das wurde immer weniger ein Problem für mich.

Was meine Schwester zu ihrer Einschätzung brachte war der viele (und zum Teil auch deplazierte) Humor - auch ich finde sie haben es ein wenig übertrieben und das viele Herumgeplänkel um die Entdeckung der Liebe. Auch für mich waren das (mit der Ausnahme des Gespräches von Harry und Hermine auf der Treppe) nicht die erinnerungswürdigsten Momente, aber ich finde es in Ordnung - vor allem vor dem Hintergrund des Zielpublikums und das die Liebe ja eigentlich ein zentrales Element im Werk ist.

Wir sehen eine Mege von Dumbledore und das finde ich richtig gut. Michael Gambdon macht seine Sache hervorragend.

Generell finde ich, dass der Film mit der Zeit besser wird. Die zweite Hälfte schlägt die Erste.

Das Drehbuch nimmt sich einige Freihheiten, die ich sehr begrüße: der Angriff der Todesser auf den Fuchsbau und vor allem Draco bei den Vorbereitungen des Verschwindekabinetts im Raum der Wünsche.
Ich finde man hätte das noch auf die DD/Snape-Szenen die in der Geschichte des Prinzen in Band sieben vorkommen, ausdehnen können - allerdings weiß ich nicht, ob das Drehbuch bei Erscheinen von DH schon fertig war (was eigentlich auch keine Entschuldigung ist, aber naja).
Da sehe ich halt nach wie vor den großen Mangel der Reihe: Es wäre besser, wenn alle Bücher und damit die komplette Geschichte bekannt gewesen wären, um sich dann zu überlegen wie man daraus eine siebenteilige Filmreihe macht.

So ist das ganze wie schon gesagt Stückwerk - eine großartige Bebilderung des Buches. Ich denke nicht das die Filme eigenständig funktionieren - der entscheidene Gegesatz zu Peter Jacksons Herr der Ringe Trilogie.

Den Schluss, um das Abenteuer in der Höhle und den Tod von DD, finde ich richtig gelungen: sehr düster, traurig und emotional - einfach schön (nochmal sei die Musik lobenswert erwähnt). Ich finde man hätte soagr mit dem toten DD aufhören können (ohne Szene des Trios auf dem Turm) - dann wäre das ganze noch düsterer in der Stimmung geblieben - so wie Episode drei bei Star Wars, aber vielleicht hebt man sich das für Film sieben/I auf.

Die Schlussszene an sich fand ich in Band fünf schon sehr gut - und auch diesmal ist sie gelungen. Lediglich Fawkes hätte einen ausgedehnteren Klageschrei bekommen dürfen.

Ich will kein Fazit geben - Geschmäcker sind verschieden. Ich fand den Film sehenswert und für einen Potter habe ich doch erstaunlich oft 'gelungen' und 'gut' verwendet. Ein Verriss war nicht nötig :wink:

Achso, eins noch: Alan Rickman war wie gewohnt klasse als Snape (bisschen viel Bauch vielleicht).

Und nun bin ich auf eure Kommentare gespannt!
Cellmorbasg
 
Beiträge: 992
Registriert: 06.2008
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron