Planungen zu Star Trek XII

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 794

Planungen zu Star Trek XII

Beitragvon Demona » 22. Jun 2009 20:34

Auf fictionBox.de findet ihr mal wieder Infos, die die Planung des nächsten ST-Filmes betreffen.

Hier ein kleiner Ausschnitt:

Orci und Kurtzman zufolge will das Studio Paramount das Sequel so schnell wie möglich produzieren. Es sei noch unentschieden, ob J.J. Abrams wieder die Regie übernehmen werde - Abrams wolle noch abwarten, was die Idee für die Geschichte sei. Das Drehbuch soll den Autoren zufolge bis Weihnachten fertig gestellt werden.

Die Veröffentlichung von "Star Trek XII" ist derzeit für 2011 angekündigt.



Und hier findet ihr weitere Infos, wie z.B., dass Mr. Shatner im nächsten Film auftreten möchte. :mrgreen:
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Dammers » 22. Jun 2009 21:54

War ja unvermeidlich nachdem der letzte Film der erfogreichste der Serie ist...allerdings nur in Amerika, in Deutschland liegt er von den Besucherzahlen gleichauf mit Nemesis und unerreichbar hinter Genartiosn, Firts Contact oder Aufstand.
Na mal guggn.
Benutzeravatar
Dammers
 
Beiträge: 113
Registriert: 08.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Demona » 22. Jun 2009 22:07

@ Dammers

Ja, das finde ich auch erstaunlich. In Deutschland sind dreimal so viele in den neuen Terminator- und den Illuminatifilm gegangen. Selbst "Nachts im Museum 2" kommt da auf mehr Besucher und der läuft, glaube ich, erst die 4. Woche.

Aber wie ich irgendwo gelesen habe, haben dir hier nicht so viel auf die Beine gestellt bei den Premieren in den Kinos.
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Eve » 23. Jun 2009 14:25

Demona hat geschrieben:Aber wie ich irgendwo gelesen habe, haben dir hier nicht so viel auf die Beine gestellt bei den Premieren in den Kinos.

Stimmt, hier hat man die Werbetrommel nicht so gerührt wie anderswo. Solange das weltweite Einspielergebnis (z.Z. $362.984.998) die Produzenten befriedigt, wird wohl ein zweiter Teil aus der neuen Zeitlinie kommen, was ich nicht schlecht finde.
Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übel nimmt. - Christian Morgenstern
Benutzeravatar
Eve
 
Beiträge: 385
Registriert: 06.2008
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Demona » 28. Jun 2009 13:15

Und wieder einige Neuigkeiten zum nächsten ST-Film.

Die Drehbuchautoren Roberto Orci und Alex Kurtzman sprachen in einem Interview mit SciFi-Wire über ihre Überlegungen zum nächsten "Star Trek"-Film. Momentan geht die Debatte darüber, ob man eine Geschichte entwirft, die bekannte Elemente aus der Serie aufgreift und diese im Ausgang variiert oder etwas komplett Neues schafft: "Das debattieren wir gerade. Wir durchstöbern alles, was wir [von "Star Trek"] kennen und lieben um sicherzustellen, dass wir kein unerforschtes Kleinod vergessen," so Orci. "Gleichzeitig versuchen wir allerdings auch an komplett Neues zu denken, wir werden also sehen müssen was passiert. Die beste Idee gewinnt, egal ob alt oder neu."


Den Rest könnt ihr wieder einmal bei fictionBox.de nachlesen.
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Demona » 13. Okt 2009 12:12

So, wie es aussieht möchte Abrams William Shatner im nächsten ST-Film dabei haben.
J.J.Abrams sagte folgendes dazu:

"Es war ausgemachte Sache, dass wir Shatner im ersten Film haben wollten. Das Problem war, dass sein Charakter in einem der Trek-Filme auf der Leinwand gestorben war. Und weil wir sehr früh entschieden haben, dass wir so nahe wie möglich am Trek-Canon bleiben wollten, wäre es sehr schwierig gewesen, Shatner in den Film zu bekommen, wenn wir die Geschichte wie geplant erzählen wollten und ihm gleichzeitig eine Rolle geben wollten, mit der er glücklich ist.

Was die Zukunft betrifft, bin ich für alles offen. Ich würde liebend gerne eine Möglichkeit finden. Es muss noch Gelegenheiten geben, wieder mit ihm zu arbeiten. Ich würde liebend gerne mit ihm arbeiten. Wir reden. Wir haben ein Treffen zum Mittagessen geplant. Ich bin ein Fan. Ich bin ein Freund von ihm - oder zumindest ist er ein Freund von mir. Vielleicht sagt er heute etwas anderes in seinem Blog. Ich habe keine Ahnung. Aber ich könnte ihn nicht mehr mögen und ich würde liebend gerne mit ihm arbeiten."


Quelle: fictionbox.de
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Demona » 5. Jan 2010 21:28

So, die Vorproduktion zum Film soll wohl Ende 2010 beginnen:

angsam Fortschritte macht.

"Ich habe mit J.J. [Abrams] und Bryan Burk gesprochen, seinem Produktionspartner bei Bad Robot, und sie sind immer noch mitten in der Arbeit am Drehbuch mit Alex Kurtzman und Bob Orci," erklärte Saldana. "Und wir werden vermutlich um diese Zeit im nächsten Jahr [Dezember 2010] in die Vorproduktion gehen."

Sofern der Film einen ähnlichen Zeitplan hat wie J.J. Abrams "Star Trek XI", würde dies bedeuten, dass etwa im November 2011 mit den Dreharbeiten begonnen wird und der Kinostart dann im Frühjahr 2013 stattfindet. Allerdings muss man dabei bedenken, dass Paramount die Veröffentlichung von "Star Trek XI" damals um ein halbes Jahr von Dezember 2008 auf Mai 2009 verschob. Sollte das diesmal nicht der Fall sein, besteht also auch die Möglichkeit, dass der neue Film schon Ende 2012 erscheint. Die Frage, wie der offizielle Zeitplan letztlich aussehen wird, bleibt damit weiterhin spannend.


Quelle: fictionBox.de
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Demona » 17. Jan 2010 22:00

Nun noch ein paar erfreuliche Änderungen:

"Star Trek XII": Paramount kündigt Kinostart der Fortsetzung für Juni 2012 an

Plus: Beginn der Drehbucharbeit im April

Entgegen anderslautenden Meldungen wird das neue "Star Trek"-Sequel nun doch bereits im Jahr 2012 ins Kino kommen. Das Studio Paramount hat den Film für das Wochenende vom 29. Juni 2012 angekündigt.

Bisher ist noch nichts Näheres zur Handlung oder zur Auswahl des Bösewichts bekannt. Einige Gerüchte besagen, dass die Rückkehr von Kirks altem Feind Khan Noonien Singh (bekannt aus der Serie "Star Trek: TOS" und "Star Trek II & III") im Gespräch ist.

Inzwischen bestätigte zudem Co-Autor Damon Lindelof, dass er und seine Kollegen Roberto Orci und Alex Kurtzman im Frühjahr mit dem Schreiben des Drehbuchs beginnen wollen. "Wir werden vermutlich im April anfangen, wenn die Arbeit an 'LOST' beendet ist", sagte Lindelof. Sie hätten bereits über den Skript gesprochen, aber es sei noch nichts geschrieben worden.

Für wann der Produktionsbeginn von "Star Trek XII" geplant ist, wurde bisher nicht bekannt gegeben.



Quelle: fictionBox.de
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Re: Planungen zu Star Trek XII

Beitragvon nevermore » 6. Mai 2013 13:58

Benutzeravatar
nevermore
Administrator
 
Beiträge: 3408
Registriert: 06.2008
Wohnort: Outback Stuttgart
Geschlecht: weiblich

Re: Planungen zu Star Trek XII

Beitragvon Demona » 6. Mai 2013 19:14

Ich habe schon Ausschnitte gesehen und bin sehr angetan.

Irgendwo habe ich auch gelesen, dass der Kirk-Darsteller Chris Pine etwas "verwundert" war, dass in Japan die Fans eher dem Bösewicht-Darsteller Benedict Cumberbatch zugejubelt haben als ihm und den anderen Darstellern.

Da scheint wohl "Sherlock" ziemlich gut anzukommen.
"Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

"Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)
Benutzeravatar
Demona
Administrator
 
Beiträge: 3095
Registriert: 06.2008
Wohnort: Nimmerland
Geschlecht: weiblich

Re: Planungen zu Star Trek XII

Beitragvon Cellmorbasg » 6. Mai 2013 19:28

Ich frag mich vor allem wo mein Beitrag hin ist. Hm, also nochmal (vielleicht einfach vergessen absenden zu drücken):

Ich freu mich sehr auf den Film, eben vor allem wegen Benedikt Cumberbatch. Ende des Jahres hat er ja seinen großen Doppelauftritt als Smaug und Sauron auf den ich mich noch ein bisschen sehr viel mehr freue, aber hier kann er schon einmal zeigen, was er als Bösewicht kann.

Und dann freue ich mich ganz generell auf den Film, der erste hatte mir ganz gut gefallen. So freue ich mich auch, dass JJ Abrams das andere große SciFo-Franchise "übernimmt". Obwohl mir Yoda und Obi-Wan fehlen werden, aber das gehört ja gar nicht hierher.

So und jetzt absenden nicht vergessen (und zur SIcherheit kopieren).
Cellmorbasg
 
Beiträge: 992
Registriert: 06.2008
Geschlecht: männlich

Re: Planungen zu Star Trek XII

Beitragvon Cellmorbasg » 12. Mai 2013 16:48

Ich hab den Film inzwischen gesehen, er war unterhaltsam, aber auf schwachem Niveau.
Ohne große Vorkenntnisse in Sachen Star Trek mit Ausnahme von ein paar Kindheitserinnerungen an Captain Picard, stieg ich vor vier Jahren in die neue Zeitlinie ein. Der Film hatte mir zwar gut gefallen, doch mehr Star Trek habe ich seitdem nicht gesehen. In den neuen Film setzte ich nicht zuletzt wegen Benedict Cumberbatch dennoch einige Erwartungen. Diese wurden nicht ganz erfüllt. Zwar überzeugt Cumberbatch in der Rolle des Khan, doch die Figur selbst wird gegen Ende als Gegner ziemlich schnell und lieblos verschenkt. Ein offenes Ende um das Potential in einem weiteren Film zu nutzen, wäre mir da lieber gewesen. Doch bis dahin entfaltete das Wechselspiel zwischen Gegnerschaft und mehr oder weniger unfreiwilliger Zusammenarbeit zwischen Khan und Kirk eine positive Wirkung. Die Beziehung zwischen Khan und seinen Gegnern kommt deutlich besser zur Geltung als die zwischen den Mitgliedern der Enterprise. Deren Befindlichkeiten scheinen mir zu oft auf einem eher kindlichen Niveau angesiedelt zu sein. So brauchte es anfangs auch eine Weile bis ich überhaupt in dem Film ankam. Das trotz des temporeichen Einstiegs. Apropos Tempo: weniger ist manchmal mehr. Ein Fakt den ich insbesondere in Bezug auf den kommenden Star Wars Film berücksichtigt sehen möchte. Da gibt es die ein oder andere vielversprechende Sequenz, doch davon braucht es noch einiges mehr.
Trotz der Klagen, war es zwischen dem aus meiner Sicht problematischem Einstieg und dem wenig überzeugenden Ende aber ein unterhaltsamer Film.
Cellmorbasg
 
Beiträge: 992
Registriert: 06.2008
Geschlecht: männlich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron